Grundsätzlich ist die Ausbildung am Seminar als Gesamtfortbildung mit dem Ziel der Qualifizierung zum/zur Waldorferzieher*in konzipiert und gedacht. Um aber auch Außenstehenden eine Teilnahme am Unterricht zu einzelnen Themenschwerpunkten zu ermöglichen, können die thematisch strukturierten Epochen auch als Einzelfortbildungen besucht werden.

Für die Teilnahme an einzelnen Epochen werden jeweils Teilnahmebescheinigungen ausgestellt.

Besucht ein/e Teilnehmer*in innerhalb von maximal 4 Jahren alle 10 Epochen des regulären ersten und zweiten Seminarjahres, kann – bei entsprechenden sonstigen Voraussetzungen – das dritte Jahr angeschlossen und die Ausbildung damit vollendet werden. Das dritte Seminarjahr bildet eine geschlossene Einheit und kann i.d.R. erst begonnen werden, nachdem die 10 Epochen durchlaufen wurden. 

Die Anmeldung zu einer Epoche ist bis jeweils 2 Wochen vor Beginn möglich, die Kosten liegen zwischen 360 und 480 Euro pro Epoche, je nach Stundenumfang (30 – 40 Doppelstunden) und zuzüglich einer Verwaltungsgebühr. Näheres regelt die Seminarordnung.


Dauer & Anmeldung der Fortbildung:

Dauer: 30 – 40 Doppelstunden (Je nach Thema)
Anmeldeschluss: Jeweils 2 Wochen vor Beginn der jeweiligen Epoche
Schulungsort: Überwiegend vor Ort im Seminar

Kosten der Fortbildung:

Einmalige Verwaltungsgebühr: 20 Euro
Teilnahmebeitrag: Zwischen 360 und 480 Euro pro Epoche (je nach Stundenumfang).


Aktuell angebotene Thematische Epochen:

Thematische Epoche 3Kleinkindpädagogik; ergänzt mit Plastizieren & Schlenkerle-Puppe-nähen

Mit Ina v. Mackensen, Birgit-Marie Stoewer, Daniela Schreiber, Almut Staude

In dieser thematischen Epoche wollen wir auf die Entwicklungssituation des Kleinkindes, den Umgang der Pädagoginnen mit ihm, den konzeptionellen Rahmen und die Zusammenarbeit mit den Eltern schauen, sowie darauf, wie wir durch Arbeit im Team und an uns selbst die Übertragung von Spannungen verringern und unsere Kräfte für das Kind und die Arbeit mit ihm gut erhalten können.

Diese Epoche findet statt im Rahmen der Waldorferzieher*innen-Weiterbildung des Waldorfkindergartenseminars, kann aber auch frei besucht werden. Fortsetzung in Epoche 4, Ergänzungen durch praktisches und künstlerisches Tun.

Termine:

Beginn: Mi. 13.01.2021

Blockwoche: 01.– 05.02.2021

Ende & Abschluss: Fr. 05.02.2021
(Umfang: 29 Doppelstunden, 3x Mittwoch-Abend & Blockwoche)

Teilnahmebeitrag: 435 Euro Euro zzgl. Verwaltungsgebühr

Anmeldeschluss: bis 06.01.2021


Kursnummer: EP-3-2021

Jetzt Anmelden

Thematische Epoche Nr. 4Kleinkindpädagogik; ergänzt mit Sprachgestaltung

Mit Ina v. Mackensen u.a.

In dieser thematischen Epoche wollen wir auf die Entwicklungssituation des Kleinkindes, den Umgang der Pädagoginnen mit ihm, den konzeptionellen Rahmen und die Zusammenarbeit mit den Eltern schauen, sowie darauf, wie wir durch Arbeit im Team und an uns selbst die Übertragung von Spannungen verringern und unsere Kräfte für das Kind und die Arbeit mit ihm gut erhalten können.

Diese Epoche findet statt im Rahmen der Waldorferzieher*innen-Weiterbildung des Waldorfkindergartenseminars, kann aber auch frei besucht werden. Ergänzungen durch praktisches und künstlerisches Tun.

Termine:

Beginn: Mi. 17.02.2021

Ende & Abschluss: Mi. 24.03.2021

(Umfang: 21 Doppelstunden, 5x Mittwoch-Abend & ein Wochenende)

Teilnahmebeitrag: 315 Euro zzgl. Verwaltungsgebühr

Anmeldeschluss: bis 12.02.2021


Kursnummer: EP-4-2021

Jetzt Anmelden

Thematische Epoche Nr. 9Schulalter und Hortpädagogik

Mit Holger v. Raemdonck u.a.

In dieser Epoche steht das Kind im zweiten Jahrsiebt im Mittelpunkt – die ersten Schuljahre, neue Entwicklungsschritte, soziale Fragen und Formen, Rubikon und Vorpubertät, pädagogische und didaktische Gesichtspunkte zur Hortarbeit u.a.

Ergänzt wird die Epoche durch Werken mit Holz.

Diese Epoche findet statt im Rahmen der Waldorferzieher*innen-Weiterbildung des Waldorfkindergartenseminars, kann aber auch frei besucht werden. Ergänzungen durch praktisches und künstlerisches Tun.

Termine:

Beginn: Mi. 17.02.2021

Ende & Abschluss: Mi. 24.03.2021

(Umfang: 21 Doppelstunden, 5x Mittwoch-Abend & ein Wochenende)

Teilnahmebeitrag: 315 Euro zzgl. Verwaltungsgebühr

Anmeldeschluss: bis 12.02.2021


Kursnummer: EP-9-2021

Jetzt Anmelden